Neue Züchtungsmethoden im Pflanzenbau
Gentechnik durch die Hintertür?

Do, 14. April 2016, Ganztägig
Rupert-Mayer-Haus, Hospitalstrasse 26, 70174 Stuttgart
Veranstalter: Aktionsbündnis Gentechnikfreie Landwirtschaft in Baden-Württemberg, Heinrich Böll Stiftung, Nürtinger Bündnis für gentechnikfreie Landwirtschaft und Lebensmittel e.V. und Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg e.V.
Wichtiges:

Die „klassische Agro-Gentechnik“ wird in den letzten Jahren verstärkt von neuen molekularen Techniken eingeholt und sogar überholt. Neuartige Produkte wie zum Beispiel der Raps der Firma Cibus, drängen auf den Markt, bevor Klarheit über die mittel- und langfristigen Folgen der Techniken besteht. Einerseits stehen Forschung, Entwicklung und Anwendung ganz am Anfang, andererseits scheinen sich die Grenzen der Machbarkeit zu erweitern. Dies verleiht den neuen Techniken einen geradezu revolutionären Anstrich.
Im Spannungsfeld zwischen Chance und Risiko ist es von Bedeutung zu wissen wovon die Rede ist, um einen Standpunkt zu entwickeln.

Das Aktionsbündnis Gentechnikfreie Landwirtschaft in Baden-Württemberg und die Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg veranstalten daher am 14.4.2016 ein Seminar, das in erster Linie dazu dient, über die neuen Techniken, deren mögliche Anwendungsbereiche, die aktuelle rechtliche Situation, Nachweismöglichkeiten und mögliche Risiken und Chancen zu informieren. In einem weiteren Schritt wird die Einordnung verschiedener Akteure aus den Bereichen der Lebensmittelwirtschaft und Züchtung betrachtet, um abschließend in eine engagierte Debatte einzusteigen.

Anmeldeformulare hier.

ReferentInnen:
Dr. Alexandra Ribarits AGES),
Dr. Eva Gelinsky (IG Saatgut),
Dominik Modrzejewski
Dr. Friedhelm von Mering (BÖLW)

Moderation: Gottfried May-Stürmer, BUND

Programm

„Goldgräberstimmung…“, Neuer Hype in den Forschungsinstituten“ – Informieren Sie sich schon mal im Vorfeld auf www.gentechnikfrei21.de. Hier haben wir alle Sendungen des 3 sat Abends vom 7.April mit dem Thema „Schöne neue Gentechnik“ eingestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.