Rhetorikseminar a la carte
Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

Sa, 9. April 2016, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Kolpinghaus, Heusteigstr. 66, 70180 Stuttgart
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Wichtiges: Teilnahmegebühr 10 Euro (inklusive Getränke)

Man wird ja wohl noch sagen dürfen, dass…!“ – “ Immer wieder schleichen sich rassistische, sexistische und diffamierende Aussagen in den Alltag ein – man begegnet ihnen in sozialen Netzwerken und Internet-Foren sowie in feuchtfröhlichen Runden am Stammtisch, aber auch im Freundes- und Verwandtenkreis. Häufig werden solche Äußerungen von einer breiten Mehrheit der Bevölkerung toleriert oder sogar weiterverbreitet. Danach stellt man sich oft die Frage: „Warum habe ich nicht interveniert?“ und „Hätte ich nicht was sagen sollen?“

TrainerInen:
Hans-Jürgen Ladinek (Kriminalhauptkommissar a.D., Argumentationstrainer, Frankenthal)
Astrid Seib-Marx (Diplom-Pädagogin).

Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.