Neue Stolpersteine für Stuttgart!

Sa, 17. Mai 2014, 9:00 Uhr - 15:45 Uhr
Stolpersteine Paul + Antonie OESTERREICHER, Birkenwaldstraße 105, 70191 Stuttgart
Veranstalter: Cannstatter Stolperstein-Initiative
Wichtiges:

An diesem Tag kommt der Kölner Künstler Gunter Demnig wieder nach Stuttgart um weitere Stolpersteine gegen das Vergessen zu verlegen. Die Aktion beginnt um 9:00 Uhr in der Birkenwaldstr. 105 in Stuttgart-Nord mit Steinen für das Ehepaar Oesterreicher und endet am Spätnachmittag ebenfalls in Stuttgart-Nord in der Koppentalstr. 6 mit Steinen für das Ehepaar Kahn (anschließend Buchpräsentation von Annegret Braun über das Schicksal von Else Kahn). Im Verlauf des Tages werden insgesamt 18 Steine in der Innenstadt sowie in Cannstatt, Feuerbach, Vaihingen, Weilimdorf und Zuffenhausen gesetzt (davon allein sieben für Opfer der NS-„Euthanasie“).

Stolpersteine für Stuttgart am Samstag, den 17. Mai 2014
(Uhrzeit-Steinverlegung):

9:00 S-Nord, Birkenwaldstr. 105 – 2 Steine für Paul + Antonie OESTERREICHER

9:25 S-West, Feuerleinstr. 4 – 2 Steine für Clara + Alfred HAMBURGER

9:50 S-Mitte, Rotebühlstr. 1c (heute Rotebühlplatz 8) – 1 Stein für Friederike BLOCH

10:15 S-Mitte, Eugenstr. 6 – 2 Steine für Nicolas + Leya CYMBALIST

10:40 S-Ost, Luisenplatz 1 – 1 Stein für Johannes BARTL

11:00 S-Ost, Rotenbergstr. 116 – 1 Stein für Konrad JÄGER

11:30 Cannstatt, Schmidener Str. 38 – 1 Stein für Paul STRÖBEL

11:45 Cannstatt, Niedernauer Str. 12 – 1 Stein für Willy MUNDINGER

12:00 Cannstatt, Hofener Str. 84a – 1 Stein für Johanna GRAU

12:15-13:15 Mittagspause in Bad Cannstatt
(Treffpunkt Haus von Galen in der Gnesener Str. 85)

13:30 Zuffenhausen, Kirchtalstr. 6 – 1 Stein für Julius NOPPEL

14:00 Weilimdorf, Pforzheimer Str. 333 – 1 Stein für Hans BÄUERLE

14:20 Feuerbach, Wiener Str. 123 – 1 Stein für Erwin WÖRN

15:15 Vaihingen, Bachstr. 22 – 1 Stein für Wilhelm MERK

15:30 S-Nord, Koppentalstr. 6 – 2 Steine für Else + Erich KAHN

Im Anschluss an die letzte Verlegung sind alle Beteiligten und Gäste herzlich eingeladen zur Gedenkveranstaltung mit Buchvorstellung „Else Kahn, geb. Jeselsohn, eine Lebensgeschichte, Nachgetragene Würde – nachgetragene Liebe“ von Annegret Braun im Gemeindehaus der Evangelischen Gedächtniskirchengemeinde, Seidenstraße 73, 70176 Stuttgart, Beginn: ca 16:15 Uhr (Evangelische Gedächtnis- und Rosenberggemeinde mit Geschichtswerkstatt Stuttgart-Nord e.V. und Initiativkreis Stolpersteine für Stuttgart-Nord)

Die angegebenen Uhrzeiten können nur eine grobe Orientierung für den geplanten Zeitpunkt der Verlegung sein — Verschiebungen lassen sich trotz sorgfältiger Planung leider nicht ganz ausschließen — Änderungen sind möglich — Wer bei einer Steinverlegung dabei sein will, sollte sich deshalb möglichst frühzeitig am Verlegungsort einfinden! Aufgrund des eng bemessenen Zeitplans kann Gunter Demnig an den vor Ort stattfindenden Rahmenveranstaltungen jeweils nur kurz teilnehmen! Mehr Infos über die einzelnen Stadtteilinitiativen oder in der Tagespresse!

Verschlagwortet mit: Krieg & Frieden

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.