Mensch bleiben!

Fr, 30. Januar 2015, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Buch & Plakat, Wagnerstr. 43, 70182 Stuttgart
Veranstalter: Buch & Plakat
Wichtiges: Eintritt frei

Vor 70 Jahren, im Januar 1945, wurden die ersten Konzentrationslager von der russischen Armee befreit. Das Grauen wurde für alle sichtbar. Obwohl das Grauen alles überschattete, entstanden zahlreiche Romane, die – z. T. auch autobiographisch – über die Konzentrationslager berichteten. Nach dem sehr frühen Dokumentarroman „Die Moorsoldaten“, entstanden mit einigen Jahren Abstand Romane wie Primo Levis „Ist das ein Mensch?“, Bruno Apitz „Nackt unter Wölfen“ oder Fred Wanders „Der siebente Brunnen“.

Diese Texte setzten den Opfern ein Denkmal und gaben ihnen ihre Würde zurück, die ihnen die Nazis nehmen wollten.

Der Eintritt ist frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.