Lesung und Konzert
HARLEM Fischle und Hawelka im Café Weiß

Do, 9. März 2017, 20:00 Uhr - 23:30 Uhr
Café Weiß, Geißstraße 16, 70176 Stuttgart
Veranstalter: kein Veranstalter bekannt
Wichtiges:

Genau ein Jahr nach dem ersten, in einer Polonaise endenden Konzert kommen Hawelka ins Café Weiß zurück. Diesmal bringen sie einen ganz besonderen Gast mit: Bernd HARLEM Fischle, ein Sprachkünstler aus dem Dunstkreis des legendären Literaten Max Bense.

In seinen Gedichten sucht Fischle nach dem Sound der Nacht. Er findet ihn im Trinkermilieu, in dunklen Seitengassen, in den Betten fremder Frauen und alten Jukeboxen. Fischle hat mehrere Lyrikbände veröffentlicht und schreibt mindestens jedem zweiten Stuttgarter Feuilletonisten regelmäßig Briefe, liest aber so gut wie nie öffentlich. Im Café Weiß bestreitet er seine erste Lesung seit vielen Jahren.

Der Sound dazu kommt von Hawelka. Das Stuttgarter Trio steht für Blues und Psychedelic, Schnaps, Wahnsinn und Konkubinen. Das passt also ganz hervorragend nicht zu HARLEM Fischles Gedichten, sondern auch zum Café Weiß, das sowohl eine Literatur- als auch eine Konzerttradition hat. Der Eintritt ist frei und die Plätze sehr begrenzt.

Verschlagwortet mit: Literatur, WeltMusik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.