Landesweites Umwelttreffen in Herrenberg

Sa, 14. April 2018 - So, 15. April 2018, 0:00 Uhr
Naturfreundehaus "Am Schönbuch", Hildrizhauser Str. 103, 71083 Herrenberg
Veranstalter: NaturFreunde
Wichtiges:

Samstag: Naturschutz in Baden-Württemberg

Unsere grün-schwarze Landesregierung lobt sich selbst gerne in Sachen Naturschutz. Das Land hätte einen einzigartigen Maßnahmenkatalog und sei bundesweit „spitze“, hört man aus dem Ministerium. Wir schauen mal hinter die Kulissen und stellen uns die Frage: Ist dem tatsächlich so?

Sonntag: Braune Ökologen

Spätestens seit der Studie „Braune Ökologen“ der Heinrich Böll Stiftung (2012) ist klar: Das ökologische Thema gehört schon lange nicht mehr exklusiv dem grünen politischen Spektrum, es ist inzwischen breit in allen politischen und gesellschaftlichen Gruppierungen verankert. Auch „Braune Ökologie“ ist – wieder – ein Thema geworden.

Eine der bekanntesten Zeitschriften dieser Szene „Umwelt & Aktiv“,  propagiert immer unverhohlener ihre schlimme Botschaft. „Biodeutsch, schleichende Islamisierung im Tierschutz und Völkerpsychologie – Was uns unterscheidet, sind die Leitartikel der jüngsten Ausgabe 4/2017

Diesem wollen und müssen wir uns stellen, gerade wir NaturFreunde!

Info und Anmeldung bis 9.4.2018 unter umwelt@naturfreunde-wuerttemberg.de oder 0711/ 42070389.

Verschlagwortet mit: Bewegungen, Ethik, Nachhaltigkeit, Umweltschutz/Ökologie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.