Kreativ aber Prekär? Arbeitsbedingungen in der Medienbranche

Mo, 19. Oktober 2015, 19:00 Uhr
Hotel Krone, Uhlandstraße 1, 72072 Tübingen
Veranstalter: Friedrich Ebert Stiftung
Wichtiges: Anmeldung bis zum 15.10.2015

Inputs
Frei – Kreativ – prekär?
Benno Stieber, freier Journalist und Autor, Vorsitzender von www.freischreiber.de

Die Chancen des kooperativen Journalismus
Sandra Zistl, freie Journalistin, Mitbegründerin von www.hostwriter.org

Podiumsdiskussion mit:
Peter Friedrich, Minister für Bundesrat, Europa und Internationale Angelegenheiten
Siegfried Heim, ver.di-Landesfachbereichsleiter Medien, Kunst und Industrie
Thomas Hauser, Chefredakteur der Badischen Zeitung
Benno Stieber, freier Journalist und Autor
Sandra Zistl, freie Journalistin

Moderation: Barbara Hess
Geschäftsführerin IMANENT GmbH Beratung & Training

Anmeldung bis zum 15.10.2015 unter: http://www.fes.de/lnk/prekr

Verschlagwortet mit: Medien, Ökonomie/Wirtschaft

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.