Jürgen Weber
Antiziganismus – Tag der Roma

Mi, 8. April 2015, 18:00 Uhr
DGB-Haus Konstanz, Beyerlestrasse 1, 78464 Konstanz
Veranstalter: Input Konstanz unterstützt durch Asta und Rosalux-Stiftung
Wichtiges:

Referent: Jürgen Weber ist Autor und Journalist und setzt sich für die Rechte von Flüchtlingen ein
In diesem Vortrag wird er über die Begriffserklärung und Bedeutung von Antiziganismus berichten. Was bedeutet zum Beispiel das Wort Zigeuner? Des Weiteren wird die Verfolgung der Sinti und Roma im letzten Jahrhundert erwähnt und die heutige Situation dieser Volksgruppen in Europa aufgezeigt. Welche Perspektiven haben die Romas und Sintas hier in Deutschland und was sind ihre Ängste.

Verschlagwortet mit: Rassismus‚ Rechtsextremismus und -terrorismus

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.