Luftballonaktion zum Internationalen Tag gegen Homophobie
Homophobie fliegen und Akzeptanz steigen lassen

So, 17. Mai 2015, 17:05 Uhr
Querspange, Königstraße 45, 70173 Stuttgart
Veranstalter: CSD Stuttgart
Wichtiges:

Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen Homophobie am Sonntag, den 17. Mai 2015 zeigen in der baden-württembergischen Landeshauptstadt örtliche LSBTTIQ-Organisationen Flagge für eine Gesellschaft, die auf Vielfalt sowie Akzeptanz beruht. Von 11 bis 19 Uhr wird an einem Informationsstand auf der Königstraße (Rotebühlstraße, Stadtmitte, gegenüber Wilhelmsbau) zum Dialog eingeladen.

Um 17:05 Uhr werden bunte Luftballons als auffälliges Zeichen der Erinnerung in den Himmel steigen. Frei nach dem Motto: Wir lassen gemeinsam Homophobie fliegen und Akzeptanz steigen.

Infos: csd-stuttgart.de

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.