Interkuluturelles Filmprojekt „AugenBlicke“

Di, 27. Dezember 2016, 18:30 Uhr
DemoZ – Demokratisches Zentrum Ludwigsburg, Wilhelmstr. 45/1, 71638 Ludwigsburg
Veranstalter: Stiftung gegen Rassismus
Wichtiges:

Der Kurzfilm „AugenBlicke“ handelt von diesen alltäglichen Situationen, diesen Begegnungen, die fast jeder von uns schon einmal hatte, diesen Momenten, diesen Blickwechseln. Doch es geht um noch viel mehr…

Im Rahmen eines 3-monatigen Projektes haben wir, eine Gruppe von zehn afghanischen jungen Männern und fünf jungen Studentinnen der EH Ludwigsburg unter Anleitung des Filmemachers Sebastian Weimann, gemeinsam einen Kurzfilm gedreht.

Den Prozess des Film Drehens empfanden alle Teilnehmenden als sehr intensiv, bei dem sie viel voneinander lernen konnten. Am Abend des 27. Dezembers möchten wir euch das Ergebnis präsentieren, dem musikalischen Rahmenprogramm lauschen und dazu eine Kleinigkeit essen. Im Anschluss seid ihr herzlich zu einem Gespräch eingeladen, um die im Kurzfilm gezeigten „AugenBlicke“ eventuell auch in eurem Alltag wieder zu finden und Erfahrungen untereinander auszutauschen. Unser Film hat bei der „Aktion gegen Rassismus“ einen Preis gewonnen, sodass wir ein Budget bekommen haben, um nochmals einen öffentlichen Filmabend gestalten zu können! Mehr Infos hier.

Außerdem werden wir einen Beitrag von zwei jungen Aktivist*innen der „Jugendlichen ohne Grenzen Baden-Würtemberg“ hören.

Für musikalische Unterhaltung sorgen Simona und ein Überraschungsgast.

Verschlagwortet mit: Migration & Flucht, WeltKino, Zusammenleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.