„Ich muss Worte finden, um die Gleichgültigkeit zu zerbrechen“ – Internationale Poesie aus dem Konzentrationslager Ravensbrück

Fr, 24. Januar 2014, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Veranstalter: Buch & Plakat
Wichtiges:

Das Buch „Europa im Kampf 1939 – 1944“ (Metropol Verlag Berlin) ist ein außergewöhnliches Dokument des Überlebenswillen der Frauen im Konzentrationslager Ravensbrück. Die Gedichte entstanden unter extremen Bedingungen und verhalfen ihren Schöpferinnen zu einem Stückchen Individualität und damit auch Lebensqualität in einer Hölle der Unterdrückung, in der die Menschen nur noch Nummern waren.

Ein Teil der Gedichte wird auf der zugehörigen CD in der Originalsprache rezitiert.

Der Eintritt ist frei!

Map Unavailable

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.