HeadAttack! #3 – Kunst und Kultur gegen Rassismus im Kopf

So, 29. November 2015, 11:00 Uhr
Laboratorium, Wagenburgstraße 147, 70186 Stuttgart
Veranstalter: Forum der Kulturen e.V.
Wichtiges: Eintritt frei

Kunst und Kultur als Medium der Anti-Rassismus-Arbeit!

Aktive aus Kunst, Kultur und Aktivismusarbeit dikutieren gemeinsam – dazu gibt es Kaffee und ein Frühstücksbuffet.

Podiumsteilnehmende:
Mutlu Ergün-Hamaz, Autor, Sozialforscher und Performer, Lisa Tuyala, Musikerin und Spoken-Word-Künstlerin, Gordana Ancic, stellvertretende Geschäftsführerin, Projektleiterin Tanz- und Theaterwerkstatt e. V. Ludwigsburg, Mitglied der Arbeitsgruppe Alltäglicher Rassismus in der Kulturarbeit bei LAKS Baden-Württemberg e. V., Julianna Herzberg, Schauspielerin und Leiterin des Theaters La Lune Stuttgart

Den ausführlichen Programmflyer können Sie sich auf http://www.forum-der-kulturen.de/angebote/move-stuttgart/ herunterladen.

Verschlagwortet mit: Rassismus‚ Rechtsextremismus und -terrorismus

Über Dominik Blacha

Dominik Blacha, Sozial-Pädagoge, Jahrgang 1982, ist Anstifter der letzten Stunde, studiert einen internationalen und interdisziplinären Master in Politik, Soziologie und Geschichte. Er beschäftigt sich mal damit, mal hiermit, oft mit Menschenfeindlichkeit und dem Gegenteil davon. "Mit beiden Füßen fest auf dem Boden, mit dem Kopf in den Sternen."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.