Grünland
Lesung und Diskussion mit Roland Kugler

Mo, 21. Oktober 2019, 19:30 Uhr
Theater am Olgaeck, Charlottenstraße 44, 70182 Stuttgart
Veranstalter: Die AnStifter, Theater am Olgaeck
Wichtiges:

Die Entstehung der Grünen vor 40 Jahren – wie war das eigentlich? Etwa die Auseinandersetzungen mit der Indianerkommune aus Nürnberg, die Kämpfe der Südwest-Grünen und Hessen-Realos gegen Fundis, der Kampf gegen das AKW Wyhl. Und was ist geblieben? Die Grünen in Stuttgart und Baden-Württemberg dienen Roland Kugler als Beziehungspunkt für seinen neuen Roman «Grünland», der sich auf die Spur des kulturellen Wandels begibt. Kugler hat sich u.a. in den letzten Jahren vehement mit dem Stadtklima auseinandergesetzt und Bewohner am Neckartor juristisch (gegen Landesregierung und Stadt) vertreten. Könnte die Lesung mit Roland Kugler ein Blick im Zorn werden? Oder wird alles gut, auch das Wetter?

Lesung und Diskussion mit Roland Kugler, Diskussionsleitung Peter Grohmann. Eintritt 5,00 / 7,00 EU

Verschlagwortet mit: Baden-Württemberg, Die Grünen (Partei), Stuttgart