GehDenken! An die ermordeten Sinti und Roma

Mo, 8. April 2019, 18:45 Uhr - 19:45 Uhr
Karlsplatz, Karlsplatz, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Die AnStifter in Zusammenarbeit mit dem Theater am Olgaeck
Wichtiges:

Von Kamahele – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8805200

Gedenkstunde am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus
Elke Martin: Verlesung der Namen der in Stuttgart ermordeten Sinti und Roma
Peter Grohmann: Text und Musik
Dr. Helga Merkel: Zu Geschichte der Sinti und Roma
Daniel Strauss: Zur aktuellen Situation der Sinti und Roma

Über Peter Grohmann

Peter Grohmann, Jahrgang 1937, Breslauer Lerge, über Dresden auf d' Alb, dann runter nach Stuttgart: Schriftsetzer und Kabarettist, Autor und AnStifter gegen Obrigkeitsstaat und Dummdünkel. Mitgründer: Vom Club Voltaire übers undogmatische Sozialistische Zentrum, vom Theaterhaus zu den AnStiftern. Motto: Unruhe ist die erste Bürgerinnenpflicht. Was ärgert Grohmann? Alle, die den Arsch nicht hochkriegen, aber dauernd meckern. Und an was erfreut er sich? An Lebensfreude und Toleranz