Gegen Intoleranz, Ausgrenzung, Homo- und Transphobie

Sa, 1. Februar 2014, 14:00 Uhr
Schillerplatz, Schillerplatz, 70173 Stuttgart
Veranstalter: kein Veranstalter bekannt
Wichtiges:

Unter dem Motto „Gegen die Indoktrination unserer Kinder – Stoppt den Bildungsplan 2015“ planen Gegner der Bildungsplanreform eine Demonstration in der Stuttgarter Innenstadt.

Ein überparteiliches Bündnis hält dagegen und will ein weithin sichtbares Zeichen für Aufklärung und Toleranz setzen.

Wir wollen das Feld nicht jenen überlassen, die mit Ängsten und Unwahrheiten arbeiten.
Wir wollen, dass in der Schule informiert und aufgeklärt wird, um die nach wie vor bestehenden Ressentiments gegenüber lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Menschen abzubauen.

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.