Freiheit und Veantwortung – 95 Thesen heute

Mi, 2. November 2016, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstraße 33, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Literaturhaus, Stadtbibliothek , vhs , Kath. Bildungswerk und Hospitalhof Stuttgart
Wichtiges: Eintritt 7,- / 5,- Euro

Zum Jubiläumsjahr des Thesenanschlags zu Wittenberg stellen sich in 95 prägnanten Thesen prominente Denker und junge Bürger der Frage: Freiheit wofür? Freiheit wovon? Die neu entstandenen Thesen greifen aktuelle Heraus-forderungen aus Gesellschaft und Familie, Wissenschaft und Bildung, Migration und Flucht, Kunst und Literatur, Religion und Philo-sophie auf: ein Kaleidoskop aus Diagnose und Utopie. An diesem Abend stellen einige der Autor/innen ihre Thesen vor.

MIT: Wilhelm Genazino, Schriftsteller; Prof. Dr. Bertold Leibinger, Vorsitzender der Bertold-Leibinger-Stiftung; Jörg Armbruster, Journalist und ehemaliger Nahost-Korrespondent der ARD; Ulrike Groos, Direktorin Kunstmuseum Stuttgart; Micha Brumlik, Erziehungswissenschaftler und Publizist; Tim Schleider, Leiter der Kulturredaktion der Stuttgarter Zeitung / Stuttgarter Nachrichten; Teilnehmer/innen der Schreibwerkstätten des Literaturhauses, u. a.

Verschlagwortet mit: Ethik, Literatur, Religion/Glaube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.