Finissage
Ausstellung von sozial-politischen Plakaten

Di, 24. Januar 2017, 17:00 Uhr
Willi-Bleicher Haus (Gewerkschaftshaus), Willi-Bleicher-Straße 20, 70174 Stuttgart
Veranstalter: Die AnStifter, DGB
Wichtiges:

„Geben wir jenen eine Stimme, die nicht sprechen können!“

Kurz vor Beendigung der Internationalen Ausstellung mit sozial-politischen Plakaten, kommen  aus Polen der Direktor der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Oświecim/Auschwitz, Leszek Szuster, sowie die Kunsthistorikerin , Kunstkritikerin und Dirketorin des Museums für Gegenwartskunst in Krakau, Maria Anna Potocka, zur Finissage nach Stuttgart.

Die Ausstellung ist noch bis zum 28. Januar im Foyer zu sehen.

Verschlagwortet mit: Kunst, Sozialpolitik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.