Erinnerungsabend
Zum 80. Todestag von Gerda Taro

Mi, 26. Juli 2017, 18:00 Uhr
Gerda-Taro-Platz, Danneckerstraße 1, 70182 Stuttgart
Veranstalter: Die AnStifter, Irme Schaber und Joe Bauer
Wichtiges:

Kleiner Erinnerungsabend zum 80. Todestag der Kriegsfotografin
Gerda Taro, geboren und aufgewachsen in Stuttgart, gefallen mit 26 Jahren im Spanischen Bürgerkrieg.

Es sprechen die Taro-Biografin
Irme Schaber und der Historiker
Michael Uhl.
Joe Bauer moderiert.
Lieder zum Thema singt und spielt STEFAN HISS.

Gerda-Taro-Platz, Charlottenstraße/Alexanderstraße, bei Regen im Theater am Olgaeck.
Mehr zum Leben von Gerda Taro hier.
Verschlagwortet mit: Geschichte, Medien, Nationalsozialismus, spanienkrieg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.