Die israelische Militär- und Sicherheitsindustrie – Vortrag und Diskussion mit Dr. Shir Hever

Mo, 7. Mai 2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Welthaus, Globales Klassenzimmer, Charlottenplatz 17, Innenhof, Eingang 5, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Palästinakomitee Stuttgart e.V.
Wichtiges:

Dr. Shir Hever ist Wirtschaftswissenschaftler und Journalist. Zu seinen Schwerpunkten gehören der israelische Waffenhandel und die Sicherheitsindustrie. In Stuttgart wird er über diese Themen und vor allem auch über die israelischen bewaffneten Drohnen sprechen, mit denen die Bundeswehr ausgerüstet werden soll.

Shir Hever ist Mitglied der Jüdischen Stimme für gerechten Frieden in Nahost, sowie des Alternativen Informationszentrums, eine palästinensisch-israelischen Organisation in Jerusalem und Beit Sahour.

Wenn die Aussteller auf der High-Tech-Rüstungsmesse ITEC ab 15. Mai in Stuttgart militärischen Trainings- und Simulationsumgebungen sowie auch Technik für Drohnen zeigen, finden wir unter den am stärksten engagierten Unternehmen „alte Bekannte“. Platinsponsor Rheinmetall hat mit Israel Aerospace Industries (IAI) in Afghanistan die Drohne Heron 1 betrieben. Die wesentlich größere Heron TP, mit der die israelische Armee im Gazastreifen zahlreiche Menschen getötet hat, soll Airbus Defence – Aussteller bei der ITEC, demnächst für die Bundeswehr ankaufen.

ITEC-Goldsponsor HP rüstet die Bevölkerungskontrollsysteme des israelischen Staats gegen die PalästinenserInnen aus.

Verschlagwortet mit: Israel/Palästina, Krieg & Frieden, Waffenindustire

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.