Das Mondmädchen – Autorenlesung mit Mehrnousch Zaeri-Esfahani

Fr, 22. Januar 2016, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
Bischof-Moser-Haus, Wagnerstr. 45, 70182 Stuttgart
Veranstalter: Buch & Plakat
Wichtiges: Eintritt frei

Das Mondmädchen

Ein Märchen von Flucht und Vertreibung, aber auch vom Ankommen und Erkennen der eigenen Stärke. Märchenhafte und reale Szenen prägen dieses moderne Märchen, das sowohl für Kinder (ab ca. 9 Jahre) als auch Erwachsene eine berührende und fesselnde Lektüre darstellt. Ihr Bruder Mehrdad Zaeri schuf die wunderschönen Illustrationen zum Buch.

Die Autorin Mehrnousch Zaeri-Esfahani, im Iran geboren, lebt und arbeitet heute in Baden-Württemberg. Sie engagiert sich in der Flüchtingsarbeit und ist Trainerin und Referentin für Interkulturelle Öffnung und ehrenamtliche Flüchtlingsbegleitung.

Wir freuen uns, dass wir Frau Zaeri-Esfahani für eine Lesung bei uns im Bohnenviertel gewinnen konnten und bedanken uns bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung, die dies durch ihre finanzielle Unterstützung ermöglichte.

Nach der Lesung steht Frau Mehrnousch Zaeri-Esfahani auch für eine Diskussion bzw. ein Gespräch zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.