Axel Burkhardt
Gemeinsam wohnen, vernetzt finanzieren. Das Konzept Mietshäuser-Syndikat

Videomitschnitt eines Vortrags von Axel Burkhardt vom Mietshäuser Syndikat Tübingen über die Möglichkeiten, Immobilien dem Markt zu entreißen und einen Raum „zwischen Staat und Privat“ zu schaffen.

 

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

2 Gedanken zu „Axel Burkhardt: Gemeinsam wohnen, vernetzt finanzieren. Das Konzept Mietshäuser-Syndikat

  1. Ich habe Sprachverlust. Es wäre noch guter/besser/freundlicher mit gleichem/ähnlichem Sprachverlust. So in einer gemeinsamen Wohnung wäre schön. (Bezahlen, kann ich selber)

Kommentare sind geschlossen.