Paul Schreyer
Zwischen Putin-Verstehern und Obama-Gläubigen

Fr, 23. Januar 2015, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Forum 3, Gymnasiumstr. 21, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Forum 3
Wichtiges: p.P. 2-7€

Immer mehr Menschen haben den Eindruck, dass die Medien nicht mehr sachlich und neutral informieren, sondern manipulieren. Öffentliche und veröffentlichte Meinung gehen immer drastischer auseinander. Kritisiert wird eine Einseitigkeit in der Berichterstattung, die den Medienmachern selbst als böse Unterstellung gilt. Dabei ist bei uns bezüglich der Ukraine z. B. das ständige tendenziöse Mantra vom »bösen Putin« kaum zu überhören. Warum wird uns kein komplexeres Bild zugemutet, das der Suche nach dem eigenen und verantwortungsbewussten Standpunkt helfen kann? Paul Schreyer schaut hinter die Kulissen eines politischen Spiels, das inzwischen leider tödlicher Ernst geworden ist, und zeigt, wie man sich darin trotzdem ein differenziertes Urteil bilden kann.

Mathias Bröckers, Paul Schreyer:
»Wir sind die Guten: Ansichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien manipulieren«, Westend Verlag

Verschlagwortet mit: Krieg & Frieden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.