Kryptoparty
Überwachung gefährdet Ihre Demokratie

Sa, 12. Juli 2014, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Veranstalter: kein Veranstalter bekannt
Wichtiges:

Eine der grundlegenden Aufgaben eines demokratischen Staatswesens ist es, seine Bürger vor Überwachung und Spionage zu schützen. Dieser Aufgabe ist der deutsche Staat in der Vergangenheit nicht nachgekommen; er hat darin versagt, seine Bürger vor Prism, Tempora und anderen Ausspähprogrammen zu schützen.

Bis heute gibt es im Deutschen Bundestag keine Mehrheit für den Schutz von Bürgern und Unternehmen vor flächendeckender Überwachung und Bespitzelung: die Politik bewertet den Schutz von Machtinteressen höher als die Wahrung unserer bürgerlichen Grundrechte. Daher müssen wir uns selbst gegen diese Angriffe verteidigen, indem wir das Horchen und Schnüffeln technisch unmöglich machen. Wie Sie sich gegen solche Übergriffe wehren und Ihre persönlichen Daten vor neugierigen Blicken schützen können, erfahren interessierte Bürgerinnen und Bürger auf der 2. Esslinger „Kryptoparty“. Hier bekommen Sie Verschlüsselungswerkzeuge und das nötige Wissen an die Hand, um wieder sicher und unbeobachtet im Internet kommunizieren zu können.

Für die gemeinsame Kryptoparty der ESIG e. V. und der Piratenpartei Esslingen konnten wir Günther Flaig gewinnen, der schon mehrere solche Veranstaltungen in Stuttgart durchgeführt hat. Die Veranstaltung beginnt mit einer Einführung in die Grundlagen der Digitalen Selbstverteidigung, im Anschluss ist genügend Zeit für praktische Übungen. Das eigenen Notebook, Tablet oder Smartphone kann gerne mitgebracht werden, um während der Veranstaltung auf dem mitgebrachten Gerät Software zu installieren, die es ermöglicht, e-mails verschlüsselt zu versenden oder anonym im Internet zu surfen.

Die Teilnahme ist kostenlos, besondere Vorkenntnisse sind nicht nötig.

 

Map Unavailable

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.