Kein Müllplatz im Mineralwasser-Schutzgebiet! Kein ‚Recyclingpark‘ im Lauster-Travertin-Steinbruch-Gelände!

Di, 21. November 2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Kursaal Bad Cannstatt, Königsplatz 1, 70372 Stuttgart
Veranstalter: Initiative gegen den Recyclingpark Neckartal, BI Frischluft für Cannstatt, Stuttgarter Wasserforum u.a.
Wichtiges:

Das Steinbruchgelände befindet sich an einer der sensibelsten Stellen im Heilquellen-Schutzgebiet. Dort wo die Quellen austreten, gibt es keine  schützenden Deckschichten. Auquelle und Mombachquelle sind nahe, die Travertinquelle sogar im Gelände. Travertin-Gesteinsschichten sind durchlässig wie ein Sieb.  Als archäologische Stätte hat der Cannstatter Travertin Weltrang, vergleichbar mit der Grube Messel bei Darmstadt, heute ein Hotspot der Archäologie.

Mineralwasser und Travertin sind unser gemeinsames Naturerbe, das es zu bewahren gilt.

Verschlagwortet mit: aktuelle Politik, Architektur‚ Stadtplanung & Städtebau, Bürgerbeteiligung, Gemeingüter/Commons, Nachhaltigkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.