Hallschlag
Aufstehen gegen Abriss- und Mietenwahnsinn

Do, 21. September 2017, 17:30 Uhr - 18:30 Uhr
vor dem Kundencenter der SWSG, Rostocker Str. 2-6, Stuttgart
Veranstalter: Mieter-/Bürgerinitiative Hallschlag
Wichtiges:

Abrisswelle stoppen

Die SWSG will in den nächsten Jahren in der Düsseldorfer Straße, Auf der Steig und Am Römerkastell mehr als 200 Wohnungen abreißen. Bereits im Oktober 2018 soll der Abrissbagger die ersten Häuser in diesen Straßen einreißen. Längerfristig sollen noch mehr Mieterinnen und Mieter wegen Abriss und Modernisierung ihre Wohnungen verlassen. Gering- und NormalverdienerInnen werden systematisch aus der Stadt hinaus gedrängt. Das trifft alle MieterInnen der SWSG, der GWG, des Bau- und Heimstättenvereins und anderer Immobilienunternehmen. In der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik des Gemeinderats am 14.06.2016 hat der technische Geschäftsführer der SWSG, Helmuth Caesar, die Pläne der Stadt für den Hallschlag als „Laborversuch“ bezeichnet. Sprich, wenn es hier gelingt, in großem Stil und ohne Widerstand der Betroffenen Altbauten abzureißen, dann wird das auf die ganze Stadt ausgedehnt….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.