Ein Theaterstück der Berliner Compagnie
Das Bild vom Feind. Wie Kriege entstehen.

Do, 9. November 2017, 19:30 Uhr - 21:15 Uhr
Württembergische Landesbühne Esslingen, Strohstraße 1, 73728 Esslingen am Neckar
Veranstalter: Friedensbündnis Esslingen, Attac Ostfildern
Wichtiges: Eintritt 15,- / 7,50 Euro

In einer Zeit, in der Kriege immer mehr als politisches Mittel eingesetzt werden, spielt die Theatergruppe “ Das Bild vom Feind. Wie Kriege entstehen“. Die Frage, wie Kriege entstehen ist äußerst aktuell und wird in einer Zeitungsredaktion anhand des Ukraine-Konflikts thematisiert. Berechtigte Revolution oder illegitimer Putsch? Die starke Polarisierung erschwert eine differenzierte Wahrnehmung des Konflikts und leistet Feindbildern Vorschub. Notwendig ist, die Ursachen des Konflikts wahrzunehmen, Erfahrungen und Leiden auf beiden Seiten ernst zu nehmen, und nach der Rolle der Medien zu fragen.

Theaterkarten bei der Württembergischen Landesbühne.

Verschlagwortet mit: Krieg & Frieden, Kunst, Medien, Zusammenleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.