Doku
ROADMAP TO APARTHEID

Do, 11. Mai 2017, 20:00 Uhr - 21:40 Uhr
Theater tri-bühne, Eberhardstraße 61a, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Palästinakomitee Stuttgart
Wichtiges: Eintritt 7,- Euro

Der Streifen läuft in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Aufgrund ihrer eigenen Erfahrung erforschen und vergleichen die Journalisten und Filmemacher Ana Nogueira (Südafrika) und Eron Davidson (Israel) in ihrem Dokumentarfilm die Situation im früheren Apartheidregime in Südafrika mit der gegenwärtigen Situation in Israel/Palästina.

Sie stellen Archivmaterial und Interviews mit Südafrikanern neben Filmmaterial, das das Leben der PalästinenserInnen in Israel, dem Westjordanland und im Gazastreifen zeigt.

Der Film gewann mehrere Auszeichnungen, u. a. als bester Dokumentarfilm auf dem Garden State Film Festival und dem Anchorage International Film Festival.

Im Anschluss an den Film gibt es Gelegenheit zur Diskussion und zu Fragen.

Verschlagwortet mit: Israel/Palästina, Südafrika, WeltKino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.