Debatte
Reboot Europe – Was will Macron? Was wollen wir? Was geht gemeinsam?

Di, 8. Mai 2018, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Veranstalter: Heinrich Böll Stiftung, Schauspiel Stuttgart, Institut français Stuttgart
Wichtiges:

Unser Wohlstand ist europäisch, unser Frieden ist europäisch. Doch Europa braucht neuen Schwung. Was bringt Europa voran? Was will Macron, was wollen wir? Wo treffen wir uns? Was bedeuten heute europäische Werte und Solidarität? Die Versöhnung der ehemaligen Erbfeinde hat weltweit Vorbildcharakter. Zahlreiche Städtepartnerschaften und Austauschprogramme sind entstanden. Wie tragfähig ist die Beziehung heute? Was sind gemeinsame Vorhaben der Nachbarregionen Elsass und Baden-Württemberg?

Wir diskutieren mit:

Nicolas Eybalin, französischer Generalkonsul für Baden-Württemberg
Brigitte Klinkert, Präsidentin Departement Haut-Rhin und
Dr. Franziska Brantner, MdB, europapolitische Sprecherin B90/Grüne

Statements von:

Annette Rueß, Pulse of Europe
Nadia vom Scheidt, Außenbeziehungen Stuttgart
Hannah Goerlich, Studentin Stuttgart und Bordeaux
Dr. Eileen Keller, Deutsch-Französisches Institut
Anna Deparnay-Grunenberg, Gemeinderätin Stuttgart

Im Rahmen des Festivals „The Future of Europe“ in Zusammenarbeit mit dem Schauspiel Stuttgart und dem Institut français Stuttgart.

Teilnahmebeitrag:  6€ (über Schauspielhaus)

Freikarten für Schüler*innen, Azubis und Studierende bei der Heinrich Böll Stiftung BW

Verschlagwortet mit: Europa, Gesellschaft, Zusammenleben
Map Unavailable

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.