Container City – Power-Kongress 2017

Sa, 23. September 2017, 10:00 Uhr - 19:30 Uhr
Container City des Kunstverein Wagenhalle Stuttgart, Innerer Nordbahnhof 1, 70191 Stuttgart
Veranstalter: Kunstverein Wagenhalle, Performance-Electrics
Wichtiges:

Werden Energie, Macht oder Kraft durch Kunst freigesetzt? Und was bedeutet das für unsere Gesellschaft? Hat Kunst heute noch Power und Autonomie? Wie meistern wir die Energieherausforderungen der Zukunft? Was sind die Verbindungen zwischen Kunstautonomie und Energieautonomie? Beim ersten Power Kongress in Stuttgart diskutieren Künstler, Architekten, Kreative, Ingenieure und Visionäre diese Fragen mit der Öffentlichkeit.

Programm:
Zukunftslabor I:
10:00 — 13:30 Power / Macht: Macht und Autonomiefragen in Gestaltung und Kunst im Kontext Wagenhalle.

Mit Impulsvorträgen von:
Robin Bischoff, Kunstverein Wagenhalle
Lukasz Lendzinski, studio umschichten
Samuel Treindl, Künstler Münster
Klemes Jakob, Visionär von ownhome

13:30 — 14:00 Führung durch das Kulturschutzgebiet mit dem Kunstverein Wagenhalle. (Container City und Stadtacker)

14:00 — 15:00 Power Pause: Mit Foodsharing durch containt e.V.

Zukunftslabor II:
15:00 — 17:00 Power / Energie: Energiefragen im Kontext der Gesellschaft und der Kunst. Autonomie in Energie, Mobilität, Ernährung und Leben.

Mit Impulsvorträgen von:
Hafis Hermann Issa, Director Business Development OPVIUS GmbH. Organic Photovoltaics 
Franz Schreier, Physiker u. Entwickler von Aquaponischen Solar Gewächshäusern. EBF GmbH
Hannes Schwertfeger, Bureau Baubotanik

17:00 – 17:15 Kaffee und Bohne

17:15 – 18:00 Hafis Hermann Issa – Vortrag: Energie und Zukunft

18:00 — 20:00 Abendessen & Betrachtung mit Stefano Ferlito (Kunsthistoriker) Pylonia & Pizza

Ab 20 Uhr große Eröffnung von Pylonia. Mehr Informationen hier.

 

Verschlagwortet mit: Architektur‚ Stadtplanung & Städtebau, Kunst, Ökonomie/Wirtschaft, Umweltschutz/Ökologie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.