Auf Dichters Spuren durch die Stadt

Sa, 22. März 2014, 15:00 Uhr
vor der neuen Musikhochschule, Urbanstraße, 70182 Stuttgart
Veranstalter: Buch & Plakat
Wichtiges: p.P. 9€

Stuttgart hat viele Schriftsteller/-innen beheimatet. Manche fühlten sich in dieser Stadt sehr wohl, andere  – wie Wolfgang Koeppen – benötigten bizarre Schreiborte um kreativ zu sein. Über die Urbanstraße, wo Robert Musil einst wohnte, führt der Weg u. a. über das Wohnhaus von Tony Schumacher in die Kanalstraße, wo Wilhelm Hauff wirkte und zum ehemaligen Bunkerhotel am Rathausplatz, wo einst Wolfgang Koeppen schrieb.

Dauer: ca. 2 bis 2,5 Stunden (zu Fuß)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.