Alle Beiträge von Mich

„Kauft nicht bei Juden“
Bands boykottieren Berliner Popkultur-Festival

Mehrere Acts haben ihre Teilnahme zurückgezogen: Mazzaj Rap Band-Syria, Hello Psychaleppo aus Syrien, die Tunesierin Emel Mathlouthi und Islam Gipsy und EEK aus Ägypten.

Quelle: Berliner Morgenpost

Bundestagswahl 2017
Der Wahlswiper fürs Smartphone

„Der WahlSwiper ist eine interaktive Möglichkeit, um sich einen Überblick über wichtige Themen und den Positionen der Parteien zu verschaffen. Entwickelt wurde das Projekt von jungen Menschen für andere junge Menschen – aber auch ältere Erstwähler und Menschen, die bislang wenig Zugang zu politischen Themen finden konnten.
Wir haben uns bewusst dafür entschieden, nur Ja- und Nein-Antworten zuzulassen, weil konkrete Positionen der Parteien es einfacher machen, eine Wahlentscheidung zu treffen. Du kannst allerdings eine Frage, die du nicht beantworten möchtest, einfach überspringen.
Du hast außerdem die Möglichkeit, dein Ergebnis auf dem Gerät zu speichern und den WahlSwiper zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal durchzuspielen. So kannst du zum Beispiel vergleichen, ob sich deine Einstellung zu manchen Themen über die Dauer des Wahlkampfes verändert hat.“

mehr unter movact.de

Nepal
Chaupadi

Das nepalesische Parlament hat das „chaupadi“ endlich unter Strafe gestellt. Hierbei handelt es sich um eine hinduistische Tradition, die menstruierden Frauen den Aufenthalt im Haus verwehrt. Die Frau, so der Hinduismus, würde während ihrer Regelblutung die Reinheit des Heims gefährden. Die Tradition des „chaupadi“ wurde bereits 2005 vom Obersten Gericht des Landes verboten, ist aber vor allem in West-Nepal immernoch sehr verbreitet und führt dazu, dass Frauen und Mädchen jeden Monat für einige Tage in Ställen oder anderen notdürftigen Behausungen leben müssen. Wer einer Frau während ihrer Monatsblutung in Zukunft den Zutritt zu ihrem Heim verwehrt, kann nach dem neuen Gesetz mit drei Monaten Gefängnis bestraft werden.(b)

Daten der Bundesregierung
Immer mehr homophobe Attacken

Die Behörden registrierten im ersten Halbjahr 130 Straftaten gegen Homosexuelle, Bisexuelle, Inter- und Transsexuelle.

Quelle: tagesschau.de

Studie der Hans-Böckler-Stiftung
Auch Gewerkschafter anfällig für Rechtspopulismus

Bei gleicher Ausgangslage mache es bei der Wahrscheinlichkeit, AfD zu wählen, keinen Unterschied, ob jemand Gewerkschaftsmitglied ist oder nicht.

n-tv

Marceline Loridan-Ivens
»Und du bist nicht zurückgekommen« (Autorengespräch)

Kalenderspruch #1
Gegen den Bahnhof-Hegel

Anstifterkino
nahezu perfekt

Nach Orlando und Yes der neue Film von Sally Potter: nahezu perfekt.

Anstifterkino
empfehlenswert

Ab 3. August im Atelier am Bollwerk. Ein Film, der in der Schweiz alle Zuschauerrekorde bricht: einfühlsam, herausfordernd, radikal!

Critical Mass am 07. Juli 2017