Alle Beiträge von Burkhard Heinz

Über Burkhard Heinz

Burkhard Heinz ist geschäftsführender Inhaber des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®.

Sex, Wien, Militär

In Wien wirbt ein Bordell mit einem Plakat um Soldaten. „Jeder Soldat zahlt nur die HÄLFTE!“ (Hervorhebung im Original). Wie ein Bewegungsmelder – man erlaube mir diese polemische Eröffnung – aktiviert dieser Sachverhalt die moralische Entrüstung einer Autorin auf einer meiner Lieblingsadressen im Internet, den Salonkolumnisten. Ist der Vergleich, den die Autorin mit den koreanischen und chinesischen „Trostfrauen“ herstellt, die als Kriegsbeute japanischer Soldaten während des zweiten Weltkrieges vor allem Objekte fehlgeleiteter sexueller Impulse waren, angebracht? mehr…

„Ich frame, also bin ich“

Wer kennt sie nicht? Elisabeth Wehling, Autorin des (internen) Framing Manuals der ARD, das unter dem Vorsitz des MDR von der ARD für etwas mehr als 100.000 Euro beim so genannten „Berkeley International Framing Institute“ in Auftrag gegeben und dann von netzpolitik.org veröffentlicht wurde. mehr…

Social Bots

Ein Bot ist, abgeleitet von RoBOTer, eine Software, die ohne weitere (menschliche) Interaktion bestimmte Aufgaben automatisch und vor allem massenhaft erfüllt.

Zu den bekannteren Bots gehören die Softwareroutinen, die die Ergebnisse zusammentragen, die die Grundlage für Internetsuchmaschinen wie Bing, Yahoo oder Google sind. Andere Bots mit einer weniger ruhmreichen Funktion „bewegen“ sich in den sozialen Netzwerken und werden als „Social Bots“ bezeichnet. Sie suchen zum Beispiel bei Twitter nach bestimmten Hashtags (#). Ein Social Bot ist so geschrieben, dass nach dem Auffinden eines bestimmten Hashtags ein Text generiert wird, der sich auf dieses Schlüsselwort bezieht. Hierbei handelt es sich nicht um eine rein „maschinelle“ oder „künstliche“ Äußerung; das Maschinelle oder Künstliche kommt erst dadurch zustande, dass es massenhaft geschieht. Die einzelne Mitteilung und ihre bestimmten Bedingungen folgende Erzeugung ist das Ergebnis der Arbeit einer Person oder Personengruppe die den besagten Ablauf erdacht, programmiert, getestet, als Erfolg versprechend bewertet und schließlich gestartet hat. Künstliche Intelligenz, die in diesem Zusammenhang gerne zitiert wird, ist also weniger eine technische als eine ideologische Kategorie, verschleiert sie doch allzu gerne den Umstand, dass hinter dem „künstlichen“ Apparat ein „menschliches“ Interesse steht. mehr…

Glückwunsch
Preis für Aufklärungsevent

Esslingen – Für die Veranstaltung Youth Against Antisemitism wurde das Esslinger Jugend- und Kulturzentrum Komma ausgezeichnet. Das Bündnis für Demokratie und Toleranz gegen Extremismus und Gewalt (BfDT), das ein Teil der Bundeszentrale für politische Bildung ist, hat das Event, das 2016 stattfand, mit einem Preis in Höhe von 1000 Euro gewürdigt.

weiterlesen bei der stz

Klingel statt Hupe
Critical Mass

mehr unter critical mass stuttgart

Alles Schweine!

kuhallesschweine

JournalistINNEN

Bei der ersten „Pressekonferenz“ des neuen iranischen Präsidenten, Hassan Rohani, hatte man keine Schwierigkeiten, Frauen und Männer von einander zu unterscheiden. Trotz der angekündiguten Gleichgehandlung saßen die Herren Journalisten ausnahmslos auf Stühlen, während die weiblichen Repräsentantinnen der schreibenden Zunft sich mit einem Platz auf dem Boden zufrieden geben mussten. Das zumindest meldet die heutige Onlineausgabe der Zeitung El Pais. (mp)

7

sieben

Ihr auch?

wirsinddasvolk

Chaos Computer Club
Wieder Sicherheitslücke im elektronischen Personalausweis

Über einen Trojaner lässt sich ein Rechner angreifen, um dann die PIN des elektronischen Personalausweises abzugreifen.

via Chaos Computer Club: Wieder Sicherheitslücke im elektronischen Personalausweis – Golem.de.