Wie schmeckt der Krieg? (Kuratorenführung)

Do, 6. November 2014, 17:30 Uhr
Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Konrad-Adenauer-Str. 16, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Haus der Geschichte
Wichtiges: 4 Euro pro Person (zzgl. Eintritt)

Kuratorenführung mit Dr. Franziska Dunkel

Warum bekam Karl Krämer nur noch grauen, zähen Brei zu essen? Wovon hing es ab, ob man 1916 Erdbeeren mit Sahne speiste oder vom Hungertod bedroht war? Wurde der Krieg auf dem Acker verloren? Die Führung vermittelt Wissenswertes und Kurioses über den Geschmack des Kriegs an der Front, in der Etappe und in der Heimat.
Haus der Geschichte, Sonderausstellung; Kosten: 4 Euro pro Person (zzgl. Eintritt)

Weitere Infos: www.krieg-und-sinne.de

Verschlagwortet mit: Krieg & Frieden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.