Vorstellung und Diskussion zur FES-Expertise
Ungleichheit als Gefahr für Demokratie und Wohlstand

Do, 15. September 2016, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Reuchlinhaus Pforzheim, Jahnstr. 42, 75173 Pforzheim
Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung
Wichtiges: Anmeldungen erwünscht

Soziale Ungleichheit ist ein zentrales politisches Thema. Erst kürzlich zeigte Pikettys herausragendes Buch „Das Kapital im 21. Jahrhundert“, basierend auf der Auswertung einer beindruckenden Fülle von Quellen, wie sich Strukturen von Kapital und Einkommen in den letzten Jahrhunderten verändert haben. Damit leistete er einen wegweisenden Beitrag zu den hochaktuellen Debatten um soziale Gerechtigkeit und Verteilungsfragen und legte dar, wie die fortschreitenden Ungleichheiten die Demokratie gefährden.
Gleichzeitig zeigen die Ergebnisse der repräsentativen Bevölkerungsbefragung „Zukunft des Wohlfahrtsstaates“ im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung, dass eine große Mehrheit in der Bevölkerung der Ansicht ist, dass die soziale Ungleichheit in Deutschland zu groß ist und langfristig der wirtschaftlichen Entwicklung schadet. Auch politische Maßnahmen zur Verringerung von Ungleichheit erhalten hohe Zustimmung.

In unserer Veranstaltung möchten wir Ihnen nicht nur Daten und Fakten über Vermögensverhältnisse sowie die Ergebnisse der Kurzexpertise „“Ungleichheit als Gefahr für nachhaltiges Wachstum – –Wie die Bevölkerung über soziale Unterschiede denkt““ vorstellen, sondern diese auch mit namhaften Experten aus Wissenschaft und Politik einordnen und politische Handlungsoptionen diskutieren.

Das detaillierte Programm finden Sie in Kürze hier.

Anmeldungen hier.

 

Verschlagwortet mit: Demokratie, Ökonomie/Wirtschaft, Sozialpolitik, Soziologie, Zivilgesellschaft

1 Gedanke zu „Vorstellung und Diskussion zur FES-Expertise: Ungleichheit als Gefahr für Demokratie und Wohlstand

  1. Das ist nicht nur in Europa bekannt:
    Why the Deeply Held Ideas of the Nation’s Most Elite Economists Were Direct Causes of Extreme Inequality
    As Americans turned away from government, so did the economics profession
    2016 August 26 (Dec 14) By Jeff Madrick
    http://evonomics.com/madrick-mainstream-economics-led-inequality-recession/
    – What top researchers discovered when they re-ran the numbers on income inequality By Jim Tankersley January 6 https://www.washingtonpost.com/news/wonk/wp/2016/01/06/what-top-researchers-discovered-when-they-re-ran-the-numbers-of-income-inequality/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.