Prof. Dr. Claudia Schulz
Genderwahn?!

Di, 14. März 2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstraße 33, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Evang. Landeskirche, EAEW, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof
Wichtiges:

Die vielfach beklagte Enthemmung im Netz zeigt sich auch im Raum der Kirche – beispielsweise in Hassmails gegen diejenigen, die sich in Genderfragen engagieren. Die Studie »Verhasste Vielfalt« analysiert die Hintergründe. Wie kann man mit dieser aggressiv aufgeladenen Kommunikation umgehen? Was kann kirchliche Bildungsarbeit zu einer demokratischen Diskussionskultur in Kirche und Gesellschaft beitragen? Mit anschließender Podiumsdiskussion.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe: Analysen zum Rechtspopulismus statt (Studie: Verhasste Vielfalt. Hate Speech im Raum von Kirche und Diakonie. Eine Analyse der Verumglimpung kirchlichen Engagements im Themenfeld Diversität).

Auf dem Podium:
Prof. Dr. Claudia Schulz, Evang. Hochschule Ludwigsburg;
Muhterem Aras, Präsidentin des Landtags von Baden-Württemberg;
Werner Baur, Dezernent für Kirche und Bildung, Evang. Landeskirche

Verschlagwortet mit: Rechtspopulismus, Religion/Glaube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.