Peter Grohmann
Wetterleuchten – Eine literarisch-satirische Performance

Di, 11. Oktober 2016, 19:30 Uhr
Hegelhaus, Eberhardstraße 53, 70178 Stuttgart
Veranstalter: Die AnSifter, in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Stuttgart
Wichtiges: Eintritt 8 Euro, inkl. ein Glas Hegel- bzw. Hölderlinwein

Sein „Wettern der Woche“ präsentiert Peter Grohmann seit Jahren, Woche für Woche auf YouTube und in der Wochenzeitung „Kontext“ – einmal als Filmsequenz und frei gesprochene Improvisation, das andere Mal als klassische, gedruckte Glosse. Der Autor und Satiriker stellt an diesem Abend seine Arbeitsmethoden vor und gibt auf Zuruf Kostproben davon, liest aus seiner politischen Autobiografie „Alles Lüge – außer ich“ (Silberburg-Verlag) und diskutiert mit dem Publikum über die Frage, ob und wie sich KünstlerInnen politisch einmischen müssen.

Peter Grohmann, Jahrgang 1937, Initiator des Bürgerprojekts „Die AnStifter“, Mitbegründer des Stuttgarter Theaterhaus und diverser soziokultureller Initiativen, lebt seit Ende der Fünfziger Jahre in Stuttgart, den zehnjährigen Ausflug nach Dresden nicht mitgerechnet. Zahlreiche Auftritte und Veröffentlichungen, keine Vorstrafen. Momentaner Arbeitsschwerpunkt: Eigenaufklärung.

Verschlagwortet mit: aktuelle Politik, Peter Grohmann, Politisches Kabarett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.