Morphium

So, 13. Juli 2014, 11:00 Uhr
Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Konrad-Adenauer-Str. 16, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Haus der Geschichte
Wichtiges: Eintritt frei

Figurentheater, Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart

Studierende des Studiengangs Figurentheater entwickeln eine sinnliche Collage für Figurenspieler zu Ernst-Ludwig Kirchners expressionistischen Morphinträumen – inspiriert durch das Gemälde „Selbstbildnis als Soldat“. Der expressionistische Maler ertrug den Drill als Rekrut 1915 nur wenige Monate. Nach einem nervlichen Zusammenbruch wurde er beurlaubt. Regie: Frank Soehnle.
Haus der Geschichte, Otto-Borst-Saal; Eintritt frei

Weitere Infos: www.krieg-und-sinne.de

Verschlagwortet mit: Krieg & Frieden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.