investigativ – frei und wirtschaftlich unabhängig – Eine Zukunftsfrage
Qualitätsjournalismus

Mi, 22. Juni 2016, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
GLS Bank - Filiale Stuttgart, Eugensplatz 5, 70182 Stuttgart
Veranstalter: GLS-Bank
Wichtiges:

In jüngster Zeit haben sich etliche Menschen auf den Weg gemacht, das journalistische Spektrum zu erweitern und freien, auch investigativen, Qualitätsjournalismus zu fördern.
Dazu gehört neben Perspective Daily das gemeinnützige Recherchezentrum CORRECT!V, wie auch hier in Stuttgart das Onlinemagazin – Kontextwochenzeitung.
Die GLS Bank will mit ihren an sozialen und ökologischen Werten orientierten Bankarbeit gesellschaftliche Veränderung erreichen und fördern. Sie möchte darüber hinaus gesellschaftlich relevante Diskussion anstoßen und in Gang bringen. (Unabhängiger) Qualitätsjournalismus einerseits und dessen ökonomische Sicherstellung andererseits sind dabei unverzichtbare Diskussions- und Entwicklungsfelder.

Im Gespräch:

  • Lukas Beckmann – seit 2011 Vorstandsmitglied der GLS Treuhand sowie der GLS Bank Stiftung und langjähriger Bundestag – Fraktionsgeschäftsführer Bündnis90/Die Grünen wird einen einführenden Impuls geben.
  • Prof. Bascha Mika – seit 2014 Chefredakteurin der Frankfurter Rundschau, Publizistin sowie von 1998 -2009 Chefredakteurin der taz – moderiert und bringt dazu wichtige und erfahrene Journalisten auf dem Podium ins Gespräch und Diskussion.
  • Josef-Otto Freudenreich, geboren 1950 im oberschwäbischen Bad Waldsee, arbeitet seit seinem Studium der Politik und Soziologie als Journalist.

  • Wolfgang Molitor, ist stellvertretender Chefredakteur und Ressortleiter Politik.

  • David Schraven, leitet das Recherchezentrum correctiv.org als Publisher und inhaltlicher Geschäftsführer.
Verschlagwortet mit: Journalismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.