Infoveranstaltung und Film
ENDE GELÄNDE + FILM „Auf der Kippe“

Mo, 7. März 2016, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Umweltzentrum, Rotebühlstr. 86/1, 70178 Stuttgart
Veranstalter: Klimaabende Tübingen
Wichtiges:

Im Mai 2016 heißt es:
Auf geht’s, ab geht’s. Ende Gelände in der Lausitz!

1.) Film "Auf der Kippe"
Ein Film über den erbitterten Kampf gegen die Bagger für den Erhalt der Lausitzer Heimat.
2015. Die Braunkohlenbagger in der Lausitz bedrohen die Heimat von 3200 Menschen. Die proklamierte Energiesicherheit zählt mehr als die
individuelle Heimat einiger Weniger. Weite Landstriche sollen drei neuen Tagebau-Gebieten zum Opfer fallen. Wir begleiten betroffene Menschen in der Lausitz und zeigen, welche Auswirkungen der drohende Verlust von Heimat im Braunkohlenrevier Lausitz hat und mit welcher zerstörerischer Gewalt sich die Bagger in der Lausitz in die Landschaft voran kämpfen.

http://www.aufderkippe-film.de/

2.) Infoveranstaltung zu
Ende Gelände 2016! Braunkohle stoppen. Klima schützen.
13.-16. Mai 2016. Braunkohlerevier Lausitz
Was ist für die Aktion geplant? Wie läuft das ab, wie kann ich mich
vorbereiten? Außerdem Infos zur Mobilisierung und Bus aus Süddeutschland.
Das Bündnis Ende Gelände hatte bereits im Sommer 2015 die Kohleförderung im Rheinland unterbrochen. Über 1000 AktivistInnen aus mehr als 25 Ländern stiegen in den Tagebau Garzweiler II hinab, um die Kohlebagger zu stoppen. Für 2016 plant Vattenfall den Verkauf seiner Braunkohlesparte in der Lausitz. Die geplanten Investitionen in fossile Energie hält Ende Gelände für absolut unverantwortlich.

Die Ende Gelände Aktion reiht sich ein in die weltweiten Kämpfe gegen
Extraktivismus. Zwischen dem 7. und dem 15. Mai werden auf fünf
Kontinenten unter dem Motto „Break Free from Fossil Fuels“ viele tausend Menschen zivilen Ungehorsam gegen die ungebremste Ausbeutung fossiler Energien leisten.
https://www.ende-gelaende.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.