»Gerechtigkeit statt Wohltätigkeit« – Christoph Blumhardts gesellschaftspolitisches Erbe

Fr, 3. Oktober 2014 - So, 5. Oktober 2014, Ganztägig
Evangelische Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll
Veranstalter: Ev. Akademie Bad Boll
Wichtiges: p.P. 20€ (+ Übernachtung & co), Anmeldeschluss: 19.9.

Christoph Blumhardt ist mit der Geschichte Bad Bolls fest verbunden. Er gilt als einer der ersten Religiösen Sozialisten, der durch eine theologische Weite und internationale Verflechtung auffiel. Die wirtschaftlichen Strukturen seiner Zeit kritisierte er sehr scharf. Welche seiner Urteile haben heute noch Bedeutung? Im Anschluss an die Tagung findet die Gründung einer Blumhardt-Sozietät statt.

Tagungsnummer
110414

Referentinnen / Referenten
Sascha Binder , MdL, Geislingen
Cornelia Coenen-Marx , Oberkirchenrätin der EKD, Hannover
Dr. Daniel Dietzfelbinger , Unternehmenskultur und -kommunikation, München
Romeo Edel , Wirtschafts- und Sozialpfarrer im Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt, Stuttgart
Dr. Erhard Eppler , Bundesminister a. D., Schwäbisch Hall
Prof. Dr. Ulrich Heckel , Oberkirchenrat, Stuttgart
Prof. Dr. Traugott Jähnichen , Christliche Gesellschaftslehre Evangelisch-Theologische Fakultät Ruhr-Universität, Bochum
Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich H.J. Körtner , Institutsvorstand, Institut für Ethik und Recht in der Medizin, Wien
Prof. em. Dr. Dr. h.c. Karl-Josef Kuschel , Tübingen
Prof. Dr. Dr.h.c.mult. Jürgen Moltmann , Tübingen
Dr. Wolfgang Rapp , Göppingen
Ingo Rust , MdL, Staatssekretär im Minsterium für Finanzen und Wirtschaft, Stuttgart
Dr. med. Helmut Tüchert , Chefarzt der Rehaklinik, Bad Boll
Bernhard Wehde , Geschäftsführer des Christophsbads, Göppingen
Prof. Christian Collins Winn , Historical and Systematic Theology at Bethel University, St. Paul, Minnesota

Kooperationspartner
Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Bundeszentrale für politische Bildung, Verein für württembergische Kirchengeschichte, Christophsbad Göppingen

Leitung
Prof. Dr. Jörg Hübner
Albrecht Esche M.A., Pfarrer/Studienleiter i. R. und Literaturwissenschaftler, Mössingen

Sekretariat
Karin Nitsch
karin.nitsch@ev-akademie-boll.de
07164 – 79-206

Anmeldeschluss
Freitag, 19. September 2014

Preis
Tagungsgebühr 20,00 Euro
Preise für Vollpension
DZ Dusche/WC 150,60 Euro
EZ Dusche/WC 176,60 Euro
Verpflegung ohne Frühstück,ohne Unterkunft 63,00 Euro

Detailprogramm
Detailprogramm als PDF herunterladen

Anmelden

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.