Frauen im ägyptischen Frühling

Sa, 8. März 2014, 15:00 Uhr
Veranstalter: kein Veranstalter bekannt
Wichtiges:

Zum Internationalen Frauentag spricht Amira Sayed El Ahl, freie Journalistin aus Kairo, über die „Rolle der Frauen und Religionen im Demokratisierungsprozess in Ägypten“. In der Podiumsdiskussion geht es u. a. um die politische Partizipation von Frauen. Musikalisch begleitet Samir Mansour vom Arabisch-Deutschen Kulturzirkel Stuttgart Hiwar e. V. die Veranstaltung. Die Plakatausstellung „Ägypten – Wände des Widerstands“ von Amnesty International und Infostände bieten weitere Informationen zum Thema. Veranstalter sind die städtische Abteilung für individuelle Chancengleichheit von Frauen und Männern und die Evangelischen Frauen in Württemberg.

Map Unavailable

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.