Fachtag
Gender und Rechtsextremismus

Mi, 11. Mai 2016, 10:00 Uhr - 10:08 Uhr
Stadtjugendring, Junghansstr. 5, 70469 Stuttgart
Veranstalter: Fritz-Erler-Forum, Stadtjugendring
Wichtiges: Teilnahme kostenlos, Anmeldung bis 04. Mai

Genderwahn“, wahlweise auch „Gender-Terror“ oder „Genderismus“ ist ein populäres Feindbild. Bei „“Demo für Alle““ demonstrieren Menschen hinter “Genderwahn“-Plakaten gegen die „Frühsexualisierung von Kindern“. Am 23. Januar fand in Stuttgart ein wissenschaftlich verbrämter Kongress zum Thema statt. „Genderwahn“ ist zu einem Lieblingsthema vieler Rechtsaußenszenen geworden, mit guter Scharnierwirkung in bürgerlich-konservative Kreise des demokratischen Spektrums.

Welche Ursachen stehen dahinter?
Welche Verbindungen bestehen dabei?
Mit welchen geschlechtersensiblen Arbeitsansätzen kann dem begegnet werden? Wie sieht eine schlüssige Gegenargumentation aus?

Diese Fragen möchten wir mit wissenschaftlicher Expertise angehen und laden Sie zur anschließenden Diskussion herzlich zu unserem Fachtag ein.

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 4. Mai 2016.

Verschlagwortet mit: Gender, Soziologie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.