Ein Stadtspaziergang
Das Bohnenviertel – Stadtquartier zwischen Idylle und Großstadt

Do, 10. August 2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Planie, Eingang zur Galerie des IFA, Charlottenplatz, Charlottenplatz, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Buch & Plakat
Wichtiges: Teilnahmegebühr: 10,- Euro /Person

Das Bohnenviertel – zwischen Charlottenplatz und Leonhardsplatz im Herzen von Stuttgart gelegen – ist der einzig erhaltene Teil der historischen Stuttgarter Altstadt. Obwohl mitten in der Stadt findet man hier lauschige Hinterhöfe, urige Kneipen, Beschaulichkeit und Ruhe.

Doch der Schein trügt: viele Leute im Quartier haben ein geringeres Einkommen und die Prostitution aus dem benachbarten Leonhardsviertel macht auch vor dem Bohnenviertel nicht Halt. Hinzu kommen städtebauliche Sünden, aber auch Versuche dem entgegen zu steuern.

Die Führung zeigt die verschiedenen Facetten des Viertels auf. Treffpunkt: Planie, vor dem Eingang der IFA-Galerie (bei der Haltestelle Charlottenplatz). Bitte an bequeme Schuhe denken (teilweise Kopfsteinpflaster).

Anmeldung erbeten oder unter 0711-13497860.

Verschlagwortet mit: Architektur‚ Stadtplanung & Städtebau, Geschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.