Doku von Ove Nyholm
Die Anatomie des Bösen

Di, 30. Januar 2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Staatsarchiv Ludwigsburg, Arsenalplatz 3, 71638 Ludwigsburg
Veranstalter: Förderverein Zentrale Stelle e.V., Staatsarchiv Ludwigsburg
Wichtiges: Eintritt 5,- / 3,- Euro

Anatomy of Evil (Die Anatomie des Bösen)
Film in deutsch/serbisch mit englischen Untertiteln

Der dänische Dokumentarfilmer Ove Nyholm protokolliert seine mehrjährige Suche nach den kollektiven Bedingungen des Massenmords sowie — mit beklemmender Eindringlichkeit — dessen augenscheinlich ungerührten Vollzug durch einzelne Täter. Dabei konnte Nyholm sowohl frühere deutsche Einsatzgruppenleiter von Massenexekutionen während des Zweiten Weltkriegs befragen als auch serbische Paramilitärs aus dem letzten Balkankrieg vor der Kamera zur Aussage bringen. Zu den Interviewten NS-Tätern gehörte auch Max Drexel, dessen Nachlass heute im Staatsarchiv Ludwigsburg verwahrt wird.

Dieser Film wird gezeigt im Rahmen der Ausstellung „Massenerschießungen. Holocaust zwischen Ostsee und Schwarzem Meer 1941-1944“ im Staatsarchiv Ludwigsburg.

Verschlagwortet mit: Ethik, Geschichte, Krieg & Frieden, WeltKino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.