Die Zukunft liegt in „grüner Kohle“

Mi, 25. November 2015, 18:30 Uhr
GLS Bank - Filiale Stuttgart, Eugensplatz 5, 70182 Stuttgart
Veranstalter: GLS Bank
Wichtiges: Anmeldung bei der GLS

Divestment – Ausstieg aus der Kohlefinanzierung

Milliarden werden in den Bau von Kohlekraftwerken, Minen und entsprechend notwendiger Infrastruktur investiert. Kredite, Steuergelder und Subventionen sowie dafür taugliche Anlage- und Finanzierungsrichtlinien ermöglichen diese klimaschädigenden Finanzierungen. Der staatliche Pensionsfonds Norwegen, der weltgrößte Staatsfonds mit ca. 800 Mrd. verwaltetem Vermögen, schließt künftig große Kohlekonzerne aus seinem Portfolio aus. Das norwegische Parlament hat dies Ende Mai 2015 einstimmig vereinbart. Das ist der Erfolg einer Kampagne von urgewald.

Mit Katrin Ganswindt, Mitarbeiterin von urgewald, und Arne Jungjohann, u.a. Mitverfasser des Kohleatlas der Heinrich Böll Stiftung, beleuchten und diskutieren wir die Hintergründe und die Chancen des Divestment in diesem Zusammenhang mit Blick auf den Klimagipfel in Paris.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.