Die Gänsheide und ihre Villen – ein Stadtspaziergang

Sa, 28. September 2019, 15:00 Uhr - 17:30 Uhr
Treffpunkt: Stadtbahnhaltestelle "Bubenbad" stadtauswärts, Gänsheidestraße, 70184 Stuttgart
Veranstalter: Buch & Plakat, Werastr. 49, 70190 Stuttgart
Wichtiges:

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begannen vermögende Stuttgarter/-innen sich repräsentative Stadtvillen auf der Gänsheide zu errichten. Bald wurde die Gänsheide zum angesagten Wohngebiet der „Schönen und Reichen“. Verleger, Künstler und Mäzene haben dort ihre Spuren hinterlassen. Die Villen sind sehr unterschiedlich gestaltet, das reicht vom repräsentativen Landhaus bis zum eher urigen „Kanonenhäuschen“.

Obwohl die Villen innen nicht besichtigt werden können, da sie sich fast ausschließlich in Privatbesitz befinden und bewohnt sind, lohnt sich dieser Spaziergang.

Den Stadtspaziergang leitet Robert Tetzlaff. 

Treffpunkt: Stadtbahnhaltestelle „Bubenbad“, Linie 15 stadtauswärts. Dauer: ca. 2 Stunden. Teilnehmerbeitrag: 10,-EUR/Person. Im Rahmen von „Kultur für Alle“ werden zwei Freikarten für Inhaber/-innen der BonusCard + Kultur zur Verfügung gestellt (bitte unbedingt anmelden).

Teilnehmer/-innen bitte beim Veranstalter anmelden: Buch & Plakat, Tel. (0711) 24 62 38 oder E-Mail: kontakt@buch-plakat.de

Verschlagwortet mit: Gänsheide, Stadtspaziergang