Des Kunden neue Kleider

Mo, 26. Juni 2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Stadtbibliothek am Mailänder Platz, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Gesprächsinitiative "Nachhaltige Lebenswelten", IZKT
Wichtiges:

Des Kunden neue Kleider. Wie ist nachhaltige Bekleidung möglich?

Immer wieder liefern katastrophale Zustände bei Zulieferern der Textilbranche negative Schlagzeilen. Auffällig ist: Nicht nur die Situation der Arbeitskräfte bliebt oft im Dunkeln, auch die ökologischen Schäden durch Pestizide, Dünger oder Wasserverbrauch werden ausgeblendet. Die Lust der Kunden an billiger Kleidung scheint daher ungebrochen: So mancher Popstar brüstet sich damit, seine Socken nur ein einziges Mal zu tragen, Dabei gibt es durchaus Alternativen. Aber was sind die erfolgreichen Wege hin zu einer Wende in der Textilbranche?

Gespräch mit Ingeborg Pujiula (FEMNET e.V.), Dr. Thomas Fischer (Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf) und Bernd Claude Hausmann (Modeanbieter GLORE).

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, sich über Stuttgarter Anbieter nachhaltiger Bekleidung und Initiativen zu informieren, u.a. mit: Die rote Zora, EcoCarrots, Glore Stuttgart, handtrade, Kampagne für saubere Kleidung, Kipepeo Clothing, Domogalla Textildesign, Terres des hommes.

Nähere Informationen: www.izkt.de

 

Verschlagwortet mit: Nachhaltigkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.