Das Bohnenviertel – ein Quartier zwischen Idylle und Rotlicht

Sa, 25. Oktober 2014, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Kaffeehaus S' Böhnle, Brennerstr. 29, 70182 Stuttgart
Veranstalter: Buch & Plakat
Wichtiges: p.P. 9€

Das Bohnenviertel – zwischen Charlottenplatz und Leonhardsplatz im Herzen von Stuttgart gelegen – ist wohl das schönste Quartier der Stadt und der einzig erhaltene Teil der historischen Stuttgarter Altstadt. Obwohl mitten in der Stadt findet man hier lauschige Hinterhöfe, urige Kneipen, Beschaulichkeit und Ruhe.

Doch der Schein trügt: viele Leute im Viertel sind arm und die Prostitution aus dem benachbarten Leonhardsviertel rückt immer näher. Hinzu kommen städtebauliche Sünden, aber auch Versuche dem entgegen zu steuern..

Die Führung – eine gemeinsame Veranstaltung des Antiquariats Buch & Plakat und des Kaffeehauses S‘ Böhnle – zeigt die verschiedenen Facetten des Quartiers auf. Treffpunkt:  vor dem Kaffeehaus S‘ Böhnle, Ecke Brennerstr.  und Weberstraße. Dauer: ca. 2 Stunden. Teilnahmegebühr: 9,00 EUR pro Person.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.