Christa Spannbauer
Mut zum Leben. Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz

Fr, 13. April 2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstraße 33, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof
Wichtiges: Kostenbeitrag 7,- / 5,- Euro

Ein Film von Christa Spannbauer & Thomas Gonschior mit anschließendem Filmgespräch mit Christa Spannbauer

Als Überlebende von Auschwitz waren Esther Bejarano, Jehuda Bacon, Éva Pusztai-Fahidi und Greta Klingsberg einem der schwersten Angriffe auf die Menschlichkeit in der Geschichte der Zivilisation ausgesetzt. Wie gelang es ihnen, diesen Angriff zu überstehen? Was gab ihnen die Kraft zum Leben, Überleben und Weiterleben?

In dem Film treffen wir auf vier außergewöhnliche Menschen von beeindruckendem Lebensmut, unzerstörter Hoffnung und tiefem Mitgefühl. Ihre Botschaft ist klar: Liebe statt Hass, Vergebung statt Verbitterung. In eindrücklicher Weise bezeugen sie, dass es neben dem unermesslichen Leiden des Holocaust auch noch etwas anderes gibt: den Triumph der Menschlichkeit über die Unmenschlichkeit, der sich in einer großen Liebeserklärung an das Leben kundtut.

Christa Spannbauer ist Autorin und Filmemacherin

 

Verschlagwortet mit: Geschichte, Menschenrechte, Nationalsozialismus, WeltKino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.