Bodensee Sommerseminar 2015 – Aktiv für Flüchtlinge

So, 6. September 2015, Ganztägig
Treffpunkt Petershausen, Georg Elser Platz 1, 78467 Konstanz
Veranstalter: Flüchtlingsarbeit Bodensee und Flüchtlingsrat BW
Wichtiges:

Fortbildung für ehrenamtlich Engagierte

Das Bodensee Sommerseminar ist bereits ausgebucht. Alle 12 Module können aber auch als Einzelveranstaltung von Gästen besucht werden. Es werden dafür 30 Plätze bereit gehalten. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

09:00 Uhr Nach der Anerkennung
› Formen der Anerkennung
› Freizügigkeit
› Sozialrechtliche Stellung
› Widerrufsverfahren
› Bildung, Ausbildung und Arbeitsmarkt
› Wohnungssuche
› Anerkennung von Abschlüssen
› Aufenthaltsverfestigung
› Niederlassungserlaubnis und Einbürgerung
11:10 Uhr Von der Duldung zum Bleiberecht? Rechtliche Möglichkeiten› Humanitäre Aufenthaltserlaubnis
› Bleiberechtsregelungen
› Einreichen einer Petition
› Härtefallgesuch
› Kirchenasyl
Vollzug der Abschiebung
› Rechtliche Grundlagen
› Handlungsmöglichkeiten
14:00 Uhr Asylarbeitskreis – Organisationen Arbeiten im ehrenamtlichen Asylarbeitskreis
› Aufbau und Arbeitsweisen
› Strukturierung | Vernetzung
› Versicherungsrechtliche Aspekte
› Behörden, Sozialdienste und andere hauptamtlichen Stellen
› Förderung u. Unterstützung
Aufgabenspektrum in der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit
› Soziale Handlungsfelder
› Rechtliche Handlungsfelder
› Öffentlichkeitsarbeit und politische Lobbyarbeit
16:10 Uhr Öffentlichkeitsarbeit für Flüchtlinge
› Sensibilisierung der Bevölkerung
› Umgang mit Rassismus
› Antiziganismus
› Was tun bei Bürgerprotesten gegen die Einrichtung von Flüchtlingsunterkünften?
Das ganze Programm gibt es auch unter: http://www.juergenweber.eu/pages/posts/bodensee-sommerseminar-2015—aktiv-fuer-fluechtlinge-442.php
Weitere Infos unter weber@fluechtlingsrat-bw.de oder schlotheuber@didactmedia.eu
Verschlagwortet mit: Beteiligung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.